Konfliktintervention –
Mediation innerhalb und zwischen Organisationen

Moderne Organisationen müssen sich anpassen – Tag für Tag. Strategien werden entwickelt, Veränderungsprozesse eingeleitet und durchgeführt. Der Druck und die Anforderungen steigen - von außen und von innen. Themen sind unter anderem Digitalisierung, steigende Anforderungen im Organisationsumfeld, Veränderung von Organisationsstrukturen - von der Hierarchie über Projektorganisation bis hin zur agilen Arbeitswelt.

Wenn in diesem Umfeld ein Konflikt zwischen den Kollegen, Organen (z.B. Betriebsrat und Geschäftsführung), mit einem externen Geschäftspartner oder einem Kunden eskaliert, führt dies zu erheblichen Kosten und meist zu dauerhaften Zerwürfnissen - die Entscheidungsträger müssen reagieren.

Einige Konflikte können intern oder direkt zwischen den Parteien gelöst werden, bei anderen ist dies jedoch nicht möglich. Dann hilft es, einen externen Experten mit der Lösung des Konflikts zu beauftragen, um die Handlungs- und Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen.

Hier hilft die Mediation!

Wir als erfahrene Mediatoren unterstützten Konfliktparteien mit Fach- und Prozesskompetenz bei der Konfliktbewältigung. Mit Fingerspitzengefühl führen wir alle am Konflikt Beteiligten durch ein strukturiertes Mediationsverfahren, an dessen Ende eine nachhaltige und verbindliche Lösung für die bestehenden Probleme steht.

Unser Angebot richtet sich an Wirtschaftsunternehmen aus allen Branchen, Behörden, Unternehmen der Daseinsfürsorge und an Non-Profit-Organisationen.

Für inhabergeführte- bzw. Familienunternehmen verweisen wir auch auf das Angebot des Instituts für Unternehmensnachfolge Rhein-Neckar.

Sollte die Mediation als Methode im Einzelfall nicht passen oder die Mediation durch zusätzliche Maßnahmen ergänzt werden, dann stehen wir Ihnen gerne mit unseren ergänzenden Beratungsangeboten zur Seite.

 

Eine Mediation hat bei uns folgenden Ablauf
Heidelberger Mediations-Modell